Onlinescheidung

Der Begriff ONLINESCHEIDUNG erweckt falsche Hoffnungen. Eine ONLINESCHEIDUNG bietet nicht die Vorteile, die sie zu versprechen scheint.

 

1. Schnelle Scheidung vom Schreibtisch aus ?

Nach dem geltenden Familienrecht wird eine Ehe in einem Gerichtssaal unter Beachtung strenger Formalien geschieden. Den Scheidungsantrag kann nur ein Rechtsanwalt stellen. Die Eheleute werden persönlich in einer Gerichtsverhandlung von einem Richter angehört. Den Zeitpunkt des Gerichtstermins bestimmt der Richter. Lediglich ein Teil der Vorbereitungen für ein Scheidungsverfahren lässt sich online erledigen. Tatsächlich handelt es sich bei einer Onlinescheidung um eine ganz normale Scheidung, bei der lediglich die von dem Rechtsanwalt für den Scheidungsantrag benötigten Informationen online übermittelt werden. Sie müssen also nicht den Anwalt aufsuchen, sondern können Informationen wie etwa Namen, Geburtsdaten oder Tag der Trennung über ein von der Anwaltskanzlei vorgehaltenes Online-Formular übermitteln.

 

Für die Übermittlung von Informationen zur Anwaltskanzlei Denner & Krecht in Kronshagen bei Kiel stehen Ihnen mehrere Wege zur Verfügung. Ihr Rechtsanwalt für Familienrecht Olaf Krecht möchte Sie natürlich gerne persönlich kennen lernen, da er später den Scheidungstermin vor Gericht gemeinsam mit Ihnen wahrnehmen wird. Kommunizieren Sie aber auch gerne per E-Mail, Fax oder Brief. Wenn es wirklich ganz schnell gehen soll und Sie dazu Ihren Arbeitsaufwand noch gering halten möchten, übermitteln Sie sämtliche Angaben doch einfach telefonisch.

 

2. Scheidung besonders günstig ?

Die für eine Ehescheidung zu zahlenden Gerichtskosten und die mindestens zu zahlenden Anwaltskosten sind gesetzlich vorgegeben. Der für die Kosten maßgebende Verfahrenswert wird vom Gericht durch Beschluss festgesetzt. Der im Familienrecht tätige Rechtsanwalt kann aber darauf hinwirken, dass Kriterien beachtet werden, die zu einer Herabsetzung des Wertes und damit der zu zahlenden Scheidungskosten führen. Hierbei ist es ohne Belang, ob es sich um eine Onlinescheidung oder um eine „normale“ Scheidung handelt.

 

Demgemäß ist es auch unerheblich für die Kosten, wie Sie mit der Anwaltskanzlei Denner & Krecht kommunizieren. Die Anwaltskosten werden für Sie immer gleich hoch sein, egal ob Sie Rechtsanwalt Krecht in Kronshagen / Kiel persönlich aufsuchen oder lediglich telefonischen Kontakt wünschen. Eine Onlinescheidung bietet keinen Kostenvorteil.

 

3. Scheidung ganz einfach ?

Eine Scheidung ist niemals einfach, denn das Familienrecht ist komplex und kompliziert. Nur wenn hinsichtlich Kindesunterhalt, Ehegattenunterhalt, Sorgerecht und Vermögen Einigkeit zwischen den Ehegatten besteht, liegen gute Voraussetzungen für eine „reibungslose“ Scheidung vor. Eine solche Einigkeit sollte indessen nicht daraus resultieren, dass zumindest einer der Eheleute ein Wissensdefizit hat. Häufig kann erst der Anwalt bei einem persönlichen Beratungsgespräch zur Scheidung erkennen, ob der Mandant tatsächlich seine Rechte kennt und demgemäß seine Entscheidungen getroffen hat.

 

Egal, wie einfach sich Ihre Scheidung gestalten wird. Rechtsanwalt für Familienrecht Olaf Krecht erkennt Beratungsbedarf und zeigt Lösungen auf. Ziel ist es, Ihre Interessen in bester Weise zu wahren, damit nach der Scheidung nicht das Gefühl bleibt, etwas wichtiges übersehen zu haben.